Blog

Die Geschichte und Bedeutung des Toyota-Logos
Branding

Die Geschichte und Bedeutung des Toyota-Logos

Heute setzen wir unsere Serie über die Entdeckung der Autologos fort. Nachdem wir letztes Mal in Frankreich gewesen sind, geht es nun nach Japan, wo wir über die Marke Toyota sprechen wollen. Was bedeuten die verschiedenen Kreise im Logo? Was genau für eine Bedeutung hat das Toyota-Logo und welche Geschichte verbirgt sich dahinter? Genau das werden wir in den nächsten Abschnitten enthüllen.

Ein paar Worte über Toyota

In den 1860er Jahren gründete Sakichi Toyoda Toyota. Ursprünglich hieß das japanische Unternehmen Toyoda, in Anlehnung an den Nachnamen des Gründers. Das Unternehmen entwickelte Webstühle, die bald automatisiert und motorisiert wurden.

Toyoda erlebte dann ein großes Wachstum und das Unternehmen eröffnete zwei Fabriken, von denen eine siebenmal so groß war wie die andere. Nachdem die hergestellten Maschinen in die ganze Welt exportiert worden waren, übernahm der Sohn des Gründers, Kiichiro Toyoda, das Unternehmen. 1933 ergriff er die Gelegenheit, in das Automobilgeschäft einzusteigen. Zu dieser Zeit waren nur Ford, General Motors und einige ausländische Marken in Japan vertreten. Während des Zweiten Weltkriegs sammelte Toyota viel Erfahrung in der Herstellung zahlreicher Lastwagen und Fahrzeuge für die japanische Armee. Nach dem Krieg geriet das japanische Unternehmen in erhebliche finanzielle Schwierigkeiten, aber seine Lage verbesserte sich später dann. Heute ist Toyota eine der meistverkauften und lukrativsten Automarken auf dem Markt. 

Das erste Logo von Toyota

Als die Familie Toyoda beschloss, mit der Herstellung von Kraftfahrzeugen zu beginnen, brauchte sie ein Logo. Das erste Logo von Toyota, damals noch unter dem Namen Toyoda, hatt die Form eines Abzeichens. Die gewählte Form, die an einen Diamanten erinnerte, stand für Schlichtheit, aber vor allem für die Zuverlässigkeit der Marke. Der Firmenname wurde in einer serifenlosen Schriftart dargestellt. Es ist anzumerken, dass Toyota damals beschloss, für das erste Logo die römischen Großbuchstaben und nicht die japanische Schrift zu verwenden. 

Toyota first logo

Wie bereits erwähnt, waren amerikanische Unternehmen bereits in Japan ansässig, als sich Toyota entschied, Fahrzeuge zu bauen. Hat sich Toyota deshalb auf Farben festgelegt, die dem Ford-Logo entgegengesetzt sind? Das erste Logo von Toyota war eine Kombination aus Schwarz und Rot. Der Bedeutung der Farben nach wird Rot mit Leidenschaft und Energie, aber auch mit der japanischen Kultur assoziiert. Andererseits steht Schwarz für Klasse und Eleganz.

Die Entwicklung der Toyota-Logos

Kurz nach der Entwicklung des ersten Logos beschloss das japanische Unternehmen, seinen Namen und sein Markenimage zu ändern. Aus Toyoda wurde im Jahr 1936 Toyota, weil eine Studie ergab, dass Toyota einfacher auszusprechen und leichter zu merken ist. Das neue Logo wurde im Rahmen eines Wettbewerbs ausgewählt. Die runde Form repräsentierte die Marke in Anlehnung an die Flagge Japans und die Sonne, die kulturelle Bedeutung hat. Das Logo enthielt auch Buchstaben im japanischen Katakana. Dass der Buchstabe d in t geändert wurde, kommt daher, dass man bei dieser Schreibweise nur 8 Striche braucht, um das Wort zu schreiben, was ein Zeichen von Glück ist.

Außerdem stehen die in Logos verwendeten Kreise gemäß der Symbolik von Formen für Vollständigkeit, Gemeinschaft und Einheit.

Toyota logo evolution

In den folgenden Jahren erschien ein neues Logo, das an den Autos dieser Marke angebracht wurde. Um die Dinge wesentlich zu vereinfachen, entschied sich Toyota damals für ein Wortmarken-Logo, ein Logo, das nur aus dem Namen des Unternehmens bestand. Toyota wurde dann in schwarzen Großbuchstaben in der Schriftart Times New Roman auf weißem Hintergrund geschrieben. Es war ein einfaches und neutrales Logo.

Toyota Logo, history, meaning, symbol, PNG

Die Designer behielten dieselbe Vorlage bei, verwendeten aber eine neue Schriftart, die wie Sole Sans Extended oder die klassische Helvetica aussah. Die Serifen der vorherigen Version verschwanden.

Ende der 70er Jahre kehrten sie in Sachen Farbe zu ihren Wurzeln zurück. Die rote Farbe war wieder da und der Name wurde leserlicher, da beschlossen wurde, die Buchstaben etwas weiter auseinanderzusetzen.

Zum 50-jährigen Jubiläum von Toyota im Jahr 1989 erschien ein neues Symbol für die Marke. Neben derselben Schrift gab es ein neues rotes Symbol, das aus drei Ellipsen bestand und für Geschwindigkeit und Bewegung stand. Auch die inneren Ellipsen repräsentierten das „T“ von Toyota. Wenn man genau hinschaut, erkennt man in diesem Symbol auch alle Buchstaben der Marke. Toyota wechselte dann von einem Signaturlogo zu einem kombinierten Logo. Das Symbol konnte dann vorn an den Fahrzeugen allein oder zusammen mit dem Namen des Unternehmens verwendet werden. Dadurch wurde das Logo vielseitiger.

In den 2000er Jahren schließlich verschwand das Rot teilweise, um der monochromen Seite des Symbols Platz zu machen. Silber steht für Raffinesse und Kreativität. Viele Unternehmen sind im neuen Jahrtausend zur Einfarbigkeit und der Verwendung von Grau übergegangen.

Im Jahr 2020 wurde das Logo ein wenig umgestaltet. Das Logo war immer noch monochrom, aber in 2D. Dieses Redesign war nicht das Ergebnis eines Trends, sondern zielte auf technische Einfachheit ab. Diese Art von Logos ließt sich einfacher im Internet verwenden. Das Unternehmen entschied sich auch für eine eigene, serifenlose Schriftart namens Toyota Type. 

Toyota Logo

Im Laufe der Jahre hat Toyota verschiedene Marken wie Lexus, Scion oder Daihastu (Marken, die hauptsächlich in Japan bekannt sind) gekauft. Außerdem hat das Unternehmen beschlossen, je nach Modell ein charakteristisches Zeichen hinzuzufügen. In verschiedenen Versionen der Logos von Hino, Lexus und Scion ist ein Kreis zu sehen. 

Wie Toyota dir bei der Erstellung eines Logos helfen kann

Die Geschichte der Toyota-Logos kann dir beim Erstellen deines eigenen Logos sicher als Inspiration dienen. Erstens wurde diese Automarke beim Imageaufbau stark durch das eigene Land geprägt, sei es beim ersten oder zweiten Logo. Noch heute wird die Farbe Rot, die mit Japan assoziiert wird, für das Markenimage des Unternehmens verwendet. Außerdem ist es wichtig, dass du deinen Konkurrenten nicht nachmachst, wenn du ein einzigartiges Logo erstellen willst. Genau das hat Toyota getan, indem eine Farbpalette gewählt wurde, die sich stark von der Farbgebung amerikanischer Marken unterscheidet.

Damals wusste Toyota, wie man mit Formen spielt, um ein paar eigene Logos zu erstellen. Der Kreis wird häufig im Automobilbereich verwendet, aber durch die Kombination der beiden Elemente ist es gelungen, ein Emblem zu schaffen, das auf der ganzen Welt bekannt ist. Und schließlich solltest du dich, wie Toyota auch, nicht scheuen, dein Logo bei Bedarf neu zu gestalten. Ein Redesign kann hilfreich sein, wenn du neue Märkte erschließen, revolutionäre Produkte einführen oder einfach ein zu unruhiges Logo vereinfachen willst. Denke daran, dass Logos aktuell vom Minimalismus als Trend beherrscht werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Toyota ein Unternehmen ist, das sich im Laufe der Jahre anpassen konnte. Ob durch die Änderung des Namens oder durch die Schaffung verschiedener Logos – mit ehrgeizigen Entscheidungen hat sich dieser Autohersteller einen Platz unter den großen Herstellern erobern können. Jetzt kennst du die Bedeutung des Toyota-Logos. Weißt du auch, was die Kreise im Audi-Logo bedeuten? Automarken haben angesichts des Wettbewerbs in dieser Branche keine andere Wahl, als sich ein starkes Image aufzubauen.


 


 

Weitere Tipps und Tricks finden Sie im Blog

Die Geschichte und Bedeutung des Toyota-Logos
Die Geschichte und Bedeutung des Toyota-Logos
Weiter lesen
Die Geschichte und Bedeutung des Toyota-Logos
Ein Logo erstellen: 5 Trends für das Jahr 2022
Ein Logo erstellen: 5 Trends für das Jahr 2022
Weiter lesen
Ein Logo erstellen: 5 Trends für das Jahr 2022
Erstellen Sie eine Wort-Bild-Marke: 7 Fehler, die Sie vermeiden sollten
Erstellen Sie eine Wort-Bild-Marke: 7 Fehler, die Sie vermeiden sollten
Weiter lesen
Erstellen Sie eine Wort-Bild-Marke: 7 Fehler, die Sie vermeiden sollten

Nicht warten. Erstelle dein eigenes Logo kostenlos online

Holen Sie sich die Tools, die Sie benötigen, um Ihre Online-Präsenz zu verbessern. Entwerfen Sie noch heute Ihr eigenes Logo mit unserem kostenlosen Online-Logo-Maker. Probieren Sie unseren kostenlosen Logogenerator aus, um Ihr eigenes, individuelles Logo zu erstellen.
Mein Logo erstellen