Blog

Die Geschichte des Peugeot-Logos
Branding

Die Geschichte des Peugeot-Logos

Wir haben in diesem Blog bereits viele Geschichten über Automobil-Logos (BMW, Audi, Ford) analysiert. Heute richten wir unsere Aufmerksamkeit auf eine der ältesten Automarken: Peugeot. Woher kommt der Löwe, der schon Jahrhunderte überlebt hat? Wie sah das erste Logo dieser französischen Automarke aus? All das werden wir entdecken!

Einige Worte zur Geschichte von Peugeot

Im Jahr 1810 gründeten die Brüder Jean-Pierre II. Peugeot and Jean-Frédéric Peugeot das französische Familienunternehmen Peugeot. Die Familie begann mit der Herstellung von Produkten wie Stahl – ob Federn, Kaffeemühlen, Werkzeuge oder andere –, indem sie unweit von Montbéliard in Ostfrankreich nahe der Schweizer Grenze eine Mühle in ein Stahlwerk umwandelte. Im Jahr 1889, während der Weltausstellung in Paris, wurde das erste motorbetriebene Dreirad vorgestellt. Dann begann das Automobilabenteuer für Peugeot.

Das erste Peugeot-Logo

Das erste Peugeot-Logo entstand in den 1850ern. Es wurde von Emily Peugeot entworfen und von Goldschmied Justin Blazer hergestellt. Natürlich handelt es sich um eine Hommage an die Franche-Comté, die französische Region, in der Peugeot geboren wurde. Doch es war auch eine Hommage an eines der herausragenden Werkzeuge des Unternehmens: eine Säge. Sie wurde als schnell, scharf und flexibel bezeichnet. Diese Adjektive ähneln auch den Eigenschaften eines Löwen: „Die Schärfe der Sägezähne ist wie die der Zähne des Löwen, die Flexibilität der Klinge ist der Flexibilität des Rückgrats des Löwen nachempfunden und die Geschwindigkeit beim Schnitt symbolisiert die eines Löwen im Sprung.“ Das erste Logo wurde nicht auf Autos genutzt, sondern auf anderen Produkten des Unternehmens.

First Peugeot Logo

Die Evolution des Logos von Peugeot

In den 1920ern waren individuelle Kühlerabdeckungen mit dem Emblem der Automarke in Mode. Daher folgte Peugeot dem Trend und schuf eine 3D-Version seines Löwen. Es gab zwei Versionen. Die erste wurde im Jahr 1923 von René Baudichon erschaffen, die zweite im Jahr 1927 von Maurice-Roger Marx. 

In den 30ern waren die Kühlerabdeckungen verschwunden und der Löwe auf der Motorhaube wurde durch eine 3D-Version mit der Zahl 301 in den Farben der französischen Flagge ersetzt. 1936 gab es ein neues Wappen. Erkennen Sie den Unterschied beim Löwen? Er scheint zu einer Löwin geworden zu sein. Diese Sache wird immer noch diskutiert. 

Allerdings wurde die genannte Version bestätigt, da Peugeot am Ende der 1940er beschloss, das Geschlecht seiner Figur zu ändern und eine Löwin anzubringen. Mit dem Löwen der Franche-Comté erschien ein neues Wappen. 

Abhängig vom Modell des Autos war das Abzeichen ein anderes, der Löwe blieb jedoch gleich.

FreeLogoDesign Peugeot Logo


 

In den 1960ern wurde ein brandneuer Löwe enthüllt. Peugeot entschied sich, in einer Art herangezoomten Version nur den Kopf des Löwen beizubehalten. Wir hatten hier den Eindruck, dass der Löwe nun grimmiger aussah, bereit zum Angriff. Über dem Löwen prangte der Name von Peugeot und das Logo hatte insgesamt die Form eines Wappens.

FreeLogoDesign Peugeot Logo

Schließlich wurden im Jahr 1968 zwei neue Logos veröffentlicht. Was hatten sie gemeinsam? Es gab keinen Rahmen und keinen Namen im oberen Bereich mehr, nur noch die Kopfform und den Umriss des Löwen. Dieser Stil machte den Löwen edler und weniger imposant.

Einige Jahre später, 1975, verschwand allmählich das Gold, um silberner Farbe zu weichen. Peugeot beschloss, die Form des Löwen der Franche-Comté beizubehalten, allerdings nur als Umriss. Genannt wurde diese Gestaltung „der Löwenfaden“. Dieses Logo erschien nach dem Kauf von Citroën und Chrysler. Es kennzeichnet eine Rückkehr zu den Wurzeln von Peugeot.

Etwa 28 Jahre später entschied sich Peugeot, sein Logo aus dem Jahr 1968 zu modernisieren. Dabei wurden einige Details des Löwen der Franche-Comté ausgelassen und eine dynamischere und größere Gestaltung gewählt. Dieses Logo wird oft auf einem blauen Hintergrund dargestellt.

Logo Peugeot

Diese Logovariante sollte bis 2021 Bestand haben. Tatsächlich wurden im Jahr 2010 noch einige Änderungen vorgenommen. Der Löwe war nun sowohl matt als auch glänzend und hatte noch mehr Tiefe.

Kürzlich forderte sich Peugeot selbst heraus, indem es seine Marke modernisieren und einen zeitgemäßeren Stil erschaffen wollte. Die Designer ließen sich für diese neue Firmenidentität vom Logo der 1960er inspirieren. Das Logo ist ein schwarz-weißer „ebener“ Löwenkopf, der brüllt und seine ganze Kraft zur Schau stellt. Für Peugeot ist dieses Logo „ein Bindeglied zwischen der DNA der Marke und seiner Vision für die Zukunft.“ 

New Peugeot logo

Eine Eigenschaft von Peugeot ist, dass das Unternehmen in der Welt der Sportwagen sehr gut aufgestellt ist. Seine diversen Sportwagen haben schon mehrere Pokale auf der ganzen Welt gewonnen! Der auf den Autos angebrachte Aufkleber erinnert an das Logo aus den 1930ern! 
 

So kannst du dich beim Erstellen deines Logos von Peugeot inspirieren lassen

Die Geschichte hinter dem Peugeot-Logo ist sowohl umfangreich als auch aussagekräftig. Es gibt verschiedene Aspekte, die dich beim Erstellen deines Logos inspirieren können. Sprechen wir zuerst über das Hauptmarkenzeichen von Peugeot: den Löwen. Er ist das Wahrzeichen der Heimatregion des Unternehmens. Überlege dir zur Inspiration beim Erstellen deines Logos, welche Symbole mit deiner Region in Verbindung gebracht werden. Das war beim BMW-Logo der Fall: Blau und Weiß sind die Farben des Wappens von Bayern, dem Ort, an dem das Unternehmen gegründet wurde. Darüber hinaus wird die Farbe Blau auch schon seit langer Zeit im Peugeot-Logo genutzt. Beachte, dass dies eine Farbe ist, die oft mit Vertrauen in Verbindung gebracht wird, aber auch mit Zugänglichkeit und Verlässlichkeit. Es handelt sich daher um eine sehr relevante Farbe für die Automobilwelt.

Interessanterweise wechselte Peugeot bei der letzten Neugestaltung des Unternehmenslogos von einem kombinierten Logo zu einem Wappen. Dieser Art von Logo wird oft von Luxusautomarken wie Porsche oder Lamborghini genutzt. Wenn du deinem Logo einen hochwertigen Touch geben möchtest, mach es wie Peugeot und wähle diesen Logotyp. Um es zu wiederholen: Die neueste Version hat ein eher aufgeräumtes Aussehen, das gut zu aktuellen Trends im Logodesign passt.


Trotz seines zweihundertjährigen Bestehens hat Peugeot es mit seiner Marke geschafft, seinem Image und seinen Werten treu zu bleiben. Versuche also nicht, mit deiner Markenidentität bei null anzufangen. Finde einfach eine Möglichkeit, sie dynamischer und moderner zu gestalten, indem du deine grundlegenden Eigenschaften beibehältst. Das ist einer der Schlüssel zur erfolgreichen Neugestaltung eines Logos.


 

Weitere Tipps und Tricks finden Sie im Blog

Logogestaltung im Jahr 2024 - 5 Trends, die es zu beachten gilt
Logogestaltung im Jahr 2024 - 5 Trends, die es zu beachten gilt
Weiter lesen
Logogestaltung im Jahr 2024 - 5 Trends, die es zu beachten gilt
Wie man ein Logo für seinen Discord-Server erstellt
Wie man ein Logo für seinen Discord-Server erstellt
Weiter lesen
Wie man ein Logo für seinen Discord-Server erstellt
Die Entstehung und Entwicklung des Chanel-Logos
Die Entstehung und Entwicklung des Chanel-Logos
Weiter lesen
Die Entstehung und Entwicklung des Chanel-Logos

Warte nicht! Erstelle jetzt dein eigenes Logo kostenlos online!

Hole dir die Tools, die du brauchst und teste unseren kostenlosen Logo Creator, um dein eigenes, individuelles Logo zu erstellen und deine Online-Präsenz zu verbessern. Entwerfe noch heute dein eigenes Logo mit unserem kostenlosen Online-Logo-Maker.
Mein Logo erstellen